Arielle im Sommer

Doch Arielle hat die Hitzewelle und auch alle anderen heißen Tage gut gemeistert. Wenns ganz schlimm war, hatte sie ja immer die Möglichkeit, sich ein kühles Plätzchen im Keller zu suchen.

Auch unsere zwei wöchige Abwesenheit während der Sommerferien hat Arielle gut weggesteckt. Sie hat sich von meiner Schwiegermutter gut verwöhnen lassen und wurde viel spazieren geführt. Dem Hund ging es sichtlich gut.

Ich argwöhnte ja schon, dass sie während unserer Abwesenheit heiß werden könnte. Als wir Anfang August zurückkamen, begrüßte uns dann auch eine ganz heißes Hundemädchen. Doch auch die Hitze verlief diesmal sehr moderat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.